Mimaki Textile Application Days

 Mimaki Textile Application Days

Andreas Lettner, Marketing Manager Mimaki Deutschland, begrüßte Kunden zum Textile Application Day. Foto: Sonja Angerer

Viel Zeit für Textil

Am 6. und 7. April 2016 fanden in der deutschen Mimaki-Niederlassung in München die Mimaki Textile Application Days statt. Kunden und Interessenten konnten sich in aller Ruhe einen Überblick über die innovativen Mimaki-Lösungen verschaffen. Fachvorträge und Partnerstände rundeten das Angebot ab. (LARGE FORMAT 3/16)

 "Wir sind von dem Erfolg unserer regelmäßigen Mimaki Days an unterschiedlichen Standorten in Deutschland überzeugt“, so Andreas Lettner, Marketing Manager Mimaki Deutschland. „Sie bieten unseren Kunden die Möglichkeit, sich dezentral über unser Angebot in den ver­schiedensten Anwendungsbereichen zu informieren, abseits vom Messetrubel. Meist sind auch Partner mit Produkten und Fachvorträgen vor Ort, sodass die Besucher ein richtig rundes Angebot erwartet.“ 

Zwar war der Münchner Termin bedingt durch die Feiertage etwas weniger als üblich besucht, ein spannendes Programm bot er trotzdem: Im 700 qm großen Showroom in der neuen Münchner Niederlassung kann man fast alle aktuellen Mimaki-Modelle in Aktion erleben. Der Textilspezialist G. + O. Friedrich, der italienische Display-Hersteller Kunstdünger sowie Coldenhove Papier waren außerdem mit Fachpersonal und Partnerständen vor Ort. 

Bereits am Morgen begann nach der Be­grüßung durch Andreas Lettner das Vortragsprogramm: Uwe Niklas (Mimaki) ging in seiner Präsentation auf die verschiedenen Mimaki-Textildrucker für den Direkt- und Transfer-Sublimationsdruck ein. Hans van Dijk (Coldenhove), Thomas Schröder und Michael Swillus (G.+O. Friedrich) stellten die Anwendungs­bereiche für die von ihnen vertriebenen Verbrauchsmaterialien vor. Nach einem Mittagsimbiss gingen Udo Pudrycki und Katharina Trogmann (Kunstdünger) auf mögliche Probleme bei Sublimation und Fixierung ein und erklärten die fachgerechte Konfektionierung von Bannern. Zwischen den Vorträgen sowie während des gesamten zweiten Veranstaltungstages blieb den Besuchern reichlich Zeit, die Drucker im Demoraum in Augenschein zu nehmen, auszuprobieren sowie die eigenen Anforderungen mit Mimaki-Fachleuten zu diskutieren. 

Mimaki-Deutschland-Geschäftsführer Shoji Midorikawa zeigte sich von der Veranstaltung angetan: „Für Mimaki sind die Mimaki Days eine gute Gelegenheit, mit den Kunden intensiv ins Gespräch zu kommen. Wir planen, die Reihe weiter fortzusetzen.“ Mimaki Days zu unterschiedlichen Themen fanden 2016 bereits in Karlsruhe, Bad Kreuznach, Frankfurt, Berlin und Neugersdorf statt. 

Mimaki Textile Application Days
  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5 (0 Stimmen gezählt)

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Sie haben bereits diese Seite bewertet, sie können nur eine Stimme abgeben!

Your rating has been changed, thanks for rating!