Best of LARGE FORMAT 2017

Hier finden Sie die Highlights aus LARGE FORMAT 2017.

 

Best of LARGE FORMAT 2017

Mit dem Zuschnitt zum edlen Endprodukt

(LARGE FORMAT 1/17) Drucklacke, Sonderfarben, Heißfolienprägungen, Kaschierungen, Laminagen: Geht es um die Veredelung von Drucksachen, ist zumeist von solchen Verfahren die Rede. Der Zuschnitt wird dabei nicht erwähnt. Zu Unrecht. Denn wie die erwähnten Veredelungsmöglichkeiten dient auch der digitale Zuschnitt „der Erzeugung eines höherwertigen Produkts“. So zumindest lautet die Duden’sche Definition des Veredelns. Höchste Zeit also, digitale Flachbettcutter als System zur Produktveredelung ins rechte Licht zu rücken. Text: Daniel Bischof, Zünd Satemtechnik

Die Subli-Natives

(LARGE FORMAT 1/17) Schon zur Jahrtausendwende wurde bei Sublimé in Fulda der Sublimationsdruck gepflegt: zunächst im elterlichen Siebdruckbetrieb, später in einem Provisorium. Inzwischen sind Kerstin und Adrian Mazur längst in ihrer eigenen Profi-Produktion angekommen – das Unternehmen gilt deutschlandweit als renommierter Spezialist für die „drei großen Ts“: Textil-, Teppich- und Tapetendruck.

Papier wirkt

Zwei Tage lang trafen sich Kreative und technische Spezialisten zu Creative Paper Conference in der Alten Kongresshalle in München: Ein hochkarätiges Programm und viele Aussteller zeigten neue Perspektiven bei der Gestaltung und Produktion von Print-Produkten auf. Der Digitaldruck gerät dabei immer stärker in den Fokus – auch für hochwertige Applikationen. (LARGE FORMAT 7/16)

Seit drei Generationen auf Erfolgskurs

Anfang 2016 sind Marc und Carl Puschmann in die Geschäftsleitung des renommierten Digital- und Siebdruckunternehmens S+D Siebdruck eingestiegen, sie führen eine Tradition weiter, die ihr Großvater 1968 begründet hat. Vutek-Digitaldrucker von EFI sind ein wichtiger Teil der Zukunftsstrategie. In Erkrath stehen deshalb ein EFI Vutek HS125 Pro-Hybriddrucker sowie ein FabriVu 340 als europäische Erstinstallationen. (LARGE FORMAT 7/16)

Dornbirner Print-Agentur Xigital bringt Kunden und Druckereien per Mausklick zusammen

In der Druck- und Medienwirtschaft gibt es einen enormen Wettbewerb, der sich laut aktuellen Zahlen des Bundesverbandes für Druck und Medien (BVDM) unter anderem in Form von sinkenden Preisen für Druckereileistungen sowie einer hohen Anzahl von Insolvenzfällen zeigt. Zusätzlich konkurrieren Anbieter aus dem Ausland um die Aufträge. Um in diesem hart umkämpftem Markt bestehen zu können, liegt der Schlüssel zum Erfolg im optimalen Workflow – sprich: einem möglichst kleinen Overhead an Personal- und Betriebskosten. (LARGE FORMAT 6/16)

Davor, danach und alles dazwischen

Welche Vor- und Nachbehandlungen sind beim Textildruck in den verschiedenen Technologien gebräuchlich? Was ist für einen Digitaldruckdienstleister sinnvoll? LARGE FORMAT-Autor Stephan Geitel gibt einen Überblick. (LARGE FORMAT 6/16)