Fineart Printer Archiv

29.03.2017

(März 2017) Der Hamburger Luftbefeuchtungsspezialist Draabe zieht im Mai in ein neues Firmengebäude direkt an den Hamburger Flughafen. In dem 8.500 qm großen Neubau werden zunächst rund 130 Mitarbeiter arbeiten. Am neuen Standort in Norderstedt wird dem neuen Draabe Firmensitz zukünftig eine herausragende Bedeutung zukommen: Durch den Umzug werden auch die bestehenden Logistik- und Montagewerke der zur Condair Gruppe gehörenden Schwesterfirmen aus der Schweiz, Großbritannien und Dänemark in der Hamburger Metropolregion zusammengeführt. Draabe gehört seit 2001 zur Schweizer Condair Gruppe, die mit Produktionsstandorten in Europa, Nordamerika und China weltweit führender Hersteller für gewerbliche und industrielle Luftbefeuchtungsgeräte und -anlagen ist. Mit dem Umzug an den neuen Standort ist auch ein Namenswechsel geplant.

29.03.2017

(März 2017) Die FESPA Global Print Expo – die alle zwei Jahre stattfindende internationale Flaggschiff-Ausstellung für den Sieb-, Textil- und digitalen Großformatdruck – wird ab 2017 jährlich ausgerichtet. Der FESPA-Verband traf diese Entscheidung in Absprache mit Ausstellern und Besuchern. Die globale, hochspezialisierte Druckgemeinschaft erhält nun eine breit gefächerte jährliche Veranstaltung an wechselnden Orten – für alle Technologien, Verfahren und Anwendungen. Die speziell auf den digitalen Großformatdruck fokussierte FESPA Digital wird durch diese neue, allumfassende Veranstaltung abgelöst.

24.02.2017

(Februar 2017) Die Draabe Industrietechnik GmbH hat einen eigenen YouTube-Kanal gestartet. Leicht verständliche Kurzfilme erklären in wenigen Minuten alle Einsatzmöglichkeiten und Funktionsweisen der aktuellen Luftbefeuchtungstechnik in der Druck- und Verpackungsindustrie. Der Kanal ist unter www.youtube.com/DraabeLuftbefeuchter erreichbar. Aktuell enthält der Kanal Beiträge über die Bedeutung von optimaler Luftfeuchte und von standardisiertem Prozesswasser für den Druckprozess. Erklärt wird dabei auch der Prozess der Wasseraufbereitung und die Technik der am häufigsten eingesetzten Luftbefeuchtungsverfahren. Interviews mit Unternehmen wie beispielsweise Heidelberger Druckmaschinen und Schumacher Packaging geben anschaulich Erfahrungen aus der Praxis weiter. Künftig werden weitere themenorientierte Videos und Reportagen online gestellt.

17.02.2017

(Februar 2017) Die Produktion von Beschilderung wird künftig noch einfacher: Mit der HP Signage Suite hat HP eine neue Web-App entwickelt, die das Design und die Umsetzung von Beschilderungsaufträgen für HP Latex- und HP DesignJet-Drucker automatisiert.

02.02.2017

(Januar 2017) Was ist die beliebteste Farbe der Welt? Dieser Frage geht der britische Papierspezialist G.F Smith in seinem außergewöhnlichen Wettbewerb „The World’s Favourite Colour“ nach und Römerturm unterstützt dieses einzigartige Projekt als exklusiver Vertriebspartner für Colorplan in Deutschland: Bis Ende März ist weltweit jeder aufgerufen, über seine persönliche Lieblingsfarbe online abzustimmen. Die Gewinnerfarbe nimmt G.F Smith anschließend als 51. Ton in sein hochwertiges Feinstpapier-Sortiment Colorplan auf. 

02.02.2017

(Januar 2017) EFI hat für das 4. Quartal 2016 sowie das Gesamtjahr, welches zum 31. Dezember 2016 endete, sehr positive Ergebnisse bekannt gegeben: Mit einem Umsatz von 266,7 Millionen US-$ lag man 4% über dem Vergleichsquartal des Vorjahres, der nach GAP berechnete Netto-Gewinn lag bei 20,5 Millionen und damit um 99% höher als noch 2015.Für das Gesamtjahr wurde ein Umsatz von 992,1 Millionen US-$ berichtet, hier ging es um 12 % nach oben. Der Netto-Gewinn nach GAAP lag bei 45,5 Millionen im Gesamtjahr, das bedeutet im Vergleich zu 2015 eine Steigerung von 36%. 

26.01.2017

(Januar 2017) Bekommen die Unternehmen der deutschen Druckindustrie die Kredite, die sie brauchen, zu Bedingungen, die erfüllbar sind? Um die Brancheninteressen auch in Fragen der Finanzierungspraxis wirkungsvoll vertreten zu können, ruft der Bundesverband Druck und Medien (bvdm) dazu auf, an der jährlichen Befragung zur Unternehmensfinanzierung teilzunehmen. Die Teilnahme ist − auch online − bis zum 15. März 2017 möglich.

12.01.2017

(Januar 2017) Avery Dennison hat heute ein Video und eine Benchmarkstudie veröffentlicht, sie zeigen: Der Supreme Wrapping Film von Avery Dennison ist anderen, vergleichbaren Folien für Fahrzeugvollverklebung überlegen - sowohl in Hinsicht auf die Qualität des Ergebnisses als auch auf die Zeit, die eine Vollverklebung in Anspruch nimmt. Zwei Folierer einer unabhängigen Werkstatt für Fahrzeug-Wrapping testeten Vinyl-Autofolien sechs verschiedener Marken auf Qualität und Geschwindigkeit der Verklebung. Sie simulierten dabei einen echten Kundenauftrag. 

12.01.2017

( Januar 2017) Die Ausschreibung des Deutschen Instituts Druck E.V. zum „DID-Award für Druckweiterverarbeitung 2017“ hat am 1. Januar 2017 begonnen. Ausgezeichnet werden herausragende Leistungen der industriellen Weiterverarbeitung von Druckprodukten. Bis zum 30. Juni können Objekte eingereicht werden.

20.12.2016

(Dezember 2016) Beim täglichen Bedienen von Maschinen, Anlagen und Fahrzeugen in industriellen Betrieben ist Vorsicht geboten. Denn bei aller Routine und dem Einsatz modernster Technik drohen doch immer auch Gefahren. Umso besser, wenn Unachtsamkeit und Flüchtigkeitsfehlern durch Arbeitssicherheitsmaßnahmen und Präventionsprogramme beständig vorgebeugt wird.

16.12.2016

(Dezember 2016) Während überall Weihnachtsfeiern gestrichen oder reduziert werden, setzt Heinz Wurzel, Inhaber der Wurzel Mediengruppe, ein Zeichen. Er lud alle Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und deren Partner zur Vorpremiere in den Weltweihnachtscircus auf den Cannstatter Wasen.

12.12.2016

Seinen 80. Geburtstag feiert der Ehrenvorsitzende des motio-Netzwerkes (Wirtschaftsverband Kopie & Medientechnik e.V.) Kurt Baier am 30. November 2016. motio-Vorsitzender Heiko Schmalfuß würdigt die Leistungen des Esslinger Druck-Unternehmers: “Wir danken ihm für sein mittlerweile 41jähriges ehrenamtliches Engagement. Kurt Baier war von 1982 bis 2000 Vorsitzender des Fachverbandes Reprografie e.V., dem heutigen Wirtschaftsverband Kopie & Medientechnik e.V. (motio-Netzwerk).” Als Landesbezirksvorsitzender Baden-Württemberg gehörte Baier dem Vorstand des Branchenverbandes bereits ab 1975 an. In seine Amtszeit an der Vorstandsspitze fiel die Wiedervereinigung des damaligen Reprografie-Verbandes im Jahre 1990 und die Reaktivierung der Verbandsarbeit auf dem Gebiet der ehemaligen “DDR” nach fast 45 Jahren behördlichem Verbot. Die wiedererlangte Freiheit der Ost-Reprografen war Baier eine Herzensangelegenheit. Im Jahre 2000 wählte ihn die Mitgliederversammlung zum Ehrenvorsitzenden. Diese Funktion hat er noch heute inne. Baier war stets das Bild des unabhängigen selbstverantwortlichen Unternehmers im Verband wichtig.

01.12.2016

Am 6. und 7. Oktober 2017 tagte zum vierten Mal der Treffpunkt Technik des Bundesverbandes Druck und Medien (bvdm). In Fachgremien des Dachverbandes sowie in dem offenen Forum Innovation diskutierten Experten die Techniken, Prozesse, Geschäftsfelder und Kundeninteressen von morgen. 

11.11.2016

2016 feiert das französische Software-Haus Caldera sein 25-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass verspricht das Unternehmen jedem Neukunden, bzw. jedem Kunden, der auf die Jubililäums-Edition V11 wechselt, bis zum 3. Dezember 2016 ein Set von Pantone Lightning Indicator-Aufklebern. Die Sticker zeigen durch einfachen Vergleich von zwei Farbfeldern an, ob die Lichtverhältnisse, unter denen gerade gearbeitet oder beurteilt wird, den Standard-Bedingungen D50 bzw. D65 entsprechen. 

21.10.2016

Der saisonbereinigte Index zur Beurteilung der aktuellen Geschäftslage von Druckunternehmen stieg im September 2016 um 1,2 % gegenüber dem Vormonat. Das derzeitige Indexniveau von 115,4 Zählern lag mit 3,9 % auch über dem Vorjahrestand. Zudem wurden die ersten drei Quartale 2016 mit im Durchschnitt 114,7 Punkten um 1,9 % besser beurteilt als der entsprechende Vorjahreszeitraum.

21.10.2016

Roland DG bietet Käufern der neuen TruVis-Serie im Herbst diverse Preisvorteile. So kann etwa, wer ein Roland Altgerät für ein Print-undCut-Gerät der der TrueVIS-Serie eintauscht bis zu 3500 € zurückbekommen. Für einen begrenzten Zeitraum ist auch die Take-up-Unit im Preis inbegriffen. Roland DG hat außerdem eine mit der 0% Finanzierung über 36 Monate im Angebot. Die Aktionen laufen bis zum 16. Dezember 2016 bei Roland DG-Vertragshändlern und gelten für Käufer der Modelle TrueVIS SG und TrueVIS VG im DACH-Raum.

21.10.2016

(Oktober 2016) Die Nachfrage nach Bewegtbildern steigt vor allem in sozialen Netzwerken. Mit Plotagraph Pro, so versprechen die Anbieter, sollen sich statische Bilder ohne großen Aufwand professionell animieren und als GIF-, MOV- oder MP4-Datei (auch in 4K) ausgeben lassen. Derzeit ist die Software und die damit verbundene Mitgliedschaft in einer Community noch für den "Early Bird"-Sonderpreis von knapp 300 US-$ zu haben. 

14.10.2016

(Oktober 2016) Zum 25-jährigen Firmenjubiläum bringt Caldera die Version 11 seiner RIP-Software auf den Markt. Ihr liegt die Adobe PDF Print Engine (APPE 4) zugrunde. Die Suite ist bereits mit der neuen MacOS-Version Sierra (10.12) kompatibel. Sie bringt zahlreiche Neuerungen, darunter etwa „True Bleed“, eine Funktion, die das Klonen von Pixeln am Bildrand verbessert, wenn randabfallend gedruckt werden soll.

14.10.2016

Zum 11. Mal wurde am 6. Oktober 2016 der DID-Award für herausragende Druckweiterverarbeitung verliehen. Die Auszeichnung nahm Erik Kurtz, Geschäftsführer der Kösel GmbH & Co KG entgegen. Mit dem Preis würdigte die Jury das Produkt „Oskar Leo Kaufmann: 69 Projekte 2012-1996“. Die Entscheidung zwischen zahlreichen exzellenten Arbeiten war ihr nicht leicht gefallen und am Ende siegte das Klappbuch mit einer aus zwei Streifbroschüren gefertigten Deckenkonstruktion. Das kreative Konzept sowie exzellentes Falzen, Zusammentragen, Fadenheften, Einhängen und die passgenaue Verbindung der zwei Bände überzeugten die Experten.

07.10.2016

(September 2016) Esko stellt 120 kostenlose Webinare ins Netz, mit deren Hilfe Anwender mehr über die neue Plattform 16 und Module wie ArtiosCAD, ArtPro+, Automation Engine, Imaging Engine, Studio und WebCenter lernen können. Die Zahl der Teilnehmer pro Webinar ist allerdings begrenzt, deshalb bittet das Unternehmen um vorherigen Anmeldung. Die Schulungen finden in Deutsch, aber auch in Englisch, Spanisch, Italienisch und Französisch statt.

28.09.2016

Am 1. August 2016 starteten gleich neunzehn neue Auszubildende ihre berufliche Karriere bei Mitsubishi HiTec Paper in den Werken Bielefeld und Flensburg. Darunter sind sieben Papiertechnologen, drei Maschinen- und Anlagenführer, zwei Industriekaufleute, drei Industriemechaniker, zwei Elektroniker für Betriebstechnik und zwei Facharbeiter für Lagerlogistik.

23.09.2016

(September 2016) Das neue, eigenentwickelte Portal „Flyeralarm Projects“ soll es künftig kleineren und mittleren Unternehmen sowie Vereinen, Projekte aus Bereichen wie Grafik und Design, Text, Übersetzung und Programmierung auszuschreiben und aus abgegebenen Angeboten von Agenturen und Freelancern ihren Favoriten für eine Beauftragung auszuwählen.

23.09.2016

Im Jahr 1991 stellte HP den ersten HP DesignJet Tintenstrahl-Großformatdrucker vor. Dieser ersetzte den Stiftplotter und revolutionierte damit die Art und Weise, wie Architekten und Ingenieure großformatige technische Zeichnungen erstellen und drucken. Um diesen Meilenstein zu feiern, lädt HP alle HP DesignJet Kunden dazu ein, an dem Wettbewerb “Mein HP DesignJet und ich” teilzunehmen. Bis zum 25. Oktober 2016 können sich alle Inhaber eines HP DesignJet Druckers unter www.hp.com/go/myhpdesignjet für den Wettbewerb registrieren.Die ersten 100 Teilnehmer erhalten einen 25-Euro-Gutschein für den HP Store. Als Hauptpreise gibt es jeweils einen von fünf HP DesignJet T120 sowie HP x2 210 PCs. Zudem können 15 weitere Teilnehmer ein HP Überraschungspaket zum Jubiläum im Wert von 90 Euro gewinnen. Teilnahmeberechtigt sind alle Nutzer, die bereits vor dem 31. Mai 2016 im Besitz eines HP DesignJet Druckers waren.

23.09.2016

(September 2016) Der Bundesverband Druck und Medien (bvdm) bezieht deutlich Stellung zur geplanten Reform des Mutterschutzrechts. Der Gesetzentwurf der Bundesregierung sorge in seiner vorliegenden Form für mehr Bürokratie und Rechtsunsicherheit, wie der Verband in einer Stellungnahme kritisiert. Darin fordert der bvdm Überarbeitungen an wesentlichen Stellen der vorgeschlagenen Neuregelung. Das gilt vor allem für die geplante neue Gefährdungsbeurteilung für Arbeitsplätze und die damit verbundenen Informations- und Dokumentationspflichten.

15.09.2016

(September 2016) Durst und das englische Unternehmen Technijet Ltd., Hersteller von industriellen Hochdruck-Reinigungssystemen, haben Ende Agust 2016 die Gründung eines Joint-Venture zur Entwicklung von Peripherielösungen für die digitale Textilproduktion gegründet. Diesem liegt die gemeinsame Konzeption des patentierten Swiftjet-Vorbehandlungssystems zu Grunde, das auf der ITMA 2015 in Mailand von Durst als Machbarkeitsstudie vorgestellt wurde. 

09.09.2016

Jurgen Verhulst, Applications Specialist bei SAi, wirft einen Blick auf mögliche Hindernisse für Anbieter und Kunden. Seit April 2014 bietet SAi ein Abonnement für das Signmaking-Softwarepaket Flexi an. (LARGE FORMAT 6/15). 

09.09.2016

Im Angelo Hotel Westpark in München kamen am 24. und 25. Juni Entwickler und Strategen aus der Inkjet-Industrie zusammen, um über jüngste strategische und technologische Entwicklungen in der Branche zu diskutieren. (LARGE FORMAT 5/15)

09.09.2016

Die Stimmung in der deutschen Druckindustrie hat sich im August 2016 gegenüber dem Vormonat eingetrübt. Der entsprechende saisonbereinigte Index zur Beurteilung der aktuellen Geschäftslage von Druckunternehmen fiel um 2,5 %. Das derzeitige Indexniveau von 114,3 Zählern sank auch gegenüber dem Vorjahrestand (-0,4 %).

09.09.2016

Am 5. September 2016 wurde bekannt, dass Bregal Unternehmerkapital übernimmt alle von TA Associates Management LP gehaltenen Unternehmensanteile an der Onlineprinters GmbH bzw. dem Portal DieDuckerei.de übernimmt und damit Mehrheitsgesellschafter wird. 

09.09.2016

Einvernehmlich, so die Pressemeldung vom 1. September 2016, werden Swissqprint und Sihl Direct im Rahmen von Neuausrichtungen innerhalb der Unternehmen die Vertriebsvereinbarung zum 1. April 2017 auslaufen zu lassen. Sihl Direct hatte SwissQprint neun Jahre lang, praktisch seit Gründung des Unternehmens, exklusiv in Deutschland vertreten.

05.09.2016

Am 1. und 2. Juli 2016 richtete die Karl Gröner GmbH für rund 1.000 Kunden aus ganz Deutschland zum 70. Jubiläum des Unternehmens ein rauschendes Fest und eine spannende Hausmesse aus. Sie haben es leider nicht nach Weißenhorn geschafft? In unserem Video gibt es schon mal einen kurzen Vorgeschmack, die ganze Geschichte lesen Abonnenten in unserer Ausgabe 5/16 am 9. September. 

02.09.2016

(August 2016) Der DGPh-Forschungspreis für Fotografiegeschichte soll auch 2016 wieder an Wissenschaftler aller Fachrichtungen vergeben, die sich mit der Geschichte der Fotografie beschäftigen. Gesucht wird ein publiziertes oder unpubliziertes Manuskript oder Werk, das die Geschichte und Theorie der Photographie oder ihre gesellschaftlichen Bedeutung als eigenständiger, innovativer und origineller Beitrag darstellt. Das Preisgeld beträgt 3.000 Euro, es kann auf bis zu zwei Bewerber verteilt werden. Die Einreichungsfrist endet am 30. September 2016.

18.08.2016

(August 2016) EFI und seine niederländische Tochtergesellschaft EFI BV, haben den Abschluss eines Finanzierungsprogramms für EFI-Kunden mit der niederländischen DLL Group bekannt gegeben. Gegenstand sind Miet- und Leasingoptionen für EFI-Inkjetdrucker in den Bereichen Werbetechnik/Grafik, Verpackungen/Etiketten, industrieller Textildruck und Keramikdruck. Die Vereinbarung soll für zahlreiche europäische Länder greifen.

12.08.2016

(November 2015) Sinkende Auflagen oder gar Einzelstück-Fertigung sind Herausforderungen, die auch in der Möbelproduktion und im Verpackungsdruck gemeistert werden müssen. Denkanstöße fürs Kino im Kopf vermittelte Canon bei der Inprint in München durch einen mustergültig aufgebauten Workflow: Unsere Kollegen von Printinnovation.de haben dazu ein Video mit Canon-Managerin Stefanie Schumann gedreht. 

12.08.2016

(November 2015) Mit haptischen Tinten, die im Digitaldruck auf MDF-Platten naturgetreue Holzoberflächen entstehen lassen, machte Durst am Inprint-Messestand auf sich aufmerksam und begeisterte Fachbesucher: Unser Schwesterportal Printinnovations hat einen exklusiven Clip zum Thema online gestellt. 

12.08.2016

(August 2016) Bereits 2009 entdeckten der Chemiker Mas Subramanian und sein Team das "YInMn"-Blau. Es entsteht, wenn man schwarzes Manganoxid mit anderen Chemikalien mischt und auf etwa 1093 Grad erhitzt. Es bildet sich eine neue Kristallstruktur, die sehr widerstandsfähig ist und auch in Öl oder Wasser nicht verblasst. Das so entstandene, aus ungiftigen Bestandteilen zusammengesetzte Pigment ergibt ein pulsierendes Blau. Es soll nun durch einen exklusiven Lizenzvertrag mit der Shepherd Color Company vermarktet werden, das Unternehmen sucht dazu noch Partner.

12.08.2016

(August 2016) Die Onlinedruckerei diedruckerei.de wurde 2016 mit gleich drei Service-Awards ausgezeichnet. Aus der Handelsblatt-Umfrage „Deutschlands beste Händler“ ging der Onlineshop als „Bester Online-Händler“ der Branche „Druckereien“ hervor. Im „Deutschland Test“ des Nachrichtenmagazins Focus wurde dem Druckdienstleister das Siegel „Top Online-Shop“ verliehen. Außerdem darf sich diedruckerei.de ein weiteres Jahr „Computer Bild Top Shop“ nennen.

29.07.2016

LARGE FORMAT besuchte kürzlich die IMI Inkjet Summer School in Heidelberg. Hier finden Sie ein kurzes Video davon.

15.07.2016

Ab sofort erstattet Ricoh im Rahmen einer großangelegten Cashback- Aktion Käufern der Druckerserien SP C250 und SP C252 einen Teil des Kaufpreises zurück. Alle Angebots-Drucker können beispielsweise dank Ricoh Smart Print & Scan App auch vom Smartphone oder Tablet aus bedient werden und ermöglichen so mobiles Drucken im Büro von unterwegs, was den Arbeitsalltag noch flexibler macht. Das Cashback-Angebot gilt noch bis zum 30. September 2016. 

17.06.2016

(Stand 6/16) Mit dem Car 3D-Tool von Creativ Collection können Fahrzeugbeschrifter ihre Entwürfe ohne Vorkenntnisse in 3D online präsentieren. Der Service steht online allen Kreativen zur Verfügung, die die Creativ Collection Car-Specials im Einsatz haben: Sie können ihre Kreationen web-basiert in eine 3D-Präsentation verwandeln, die Kunden und Partner im Browser aktueller PCs/ MACs, Tablets und Smartphones  begutachten können. Die Entwürfen lassen sich drehen und kippen sowie in eigene Hintergründe einfügen und mit Logos versehen. Zum Erstellen und Betrachten muss keine Software installiert werden.

17.06.2016

(Stand 6/16) Der Schweizer Hersteller Swissqprint zeigte sich mit dem Verlauf der Drupa 2016 zufrieden: das Unternehmen konnte gleich ein Dutzend Maschinen in Düsseldorf absetzen. Neu gezeigt wurden dort außerdem in kollaboratives Robotersystem sowie einen neuer 9-Picoliter-Druckmodus mit 1.000 x 1.000 dpi Auflösung. Eine ausführliche Einschätzung der Drupa erwartet Abonnenten in der Ausgabe 4/16 der LARGE FORMAT, die am 15. Juli auf den Markt kommt. 

10.06.2016

Mutoh Belgium hat am 1. Juni 2016 eine nicht exklusive Distributionsvereinbarung mit Summa Europe  bekannt gegeben: Im EMEA-Raum wird Mutoh Summa-Schneideplotter der Serien D60, D140, D160, D140 FX sowie S-Class 2 160T zusätzlich zu den eigenen ValueCut-Modellen vertreiben. Diese sollen über das bestehende Mutoh-Fachhändler-Netzwerk in den Markt gelangen. Mutoh will gegenüber seinem Fachhandelskanal die Distribution,Vertrieb, Marketing,Training und After-Sales-Support sicherstellen. 

03.06.2016

Ende 2015 forderte Swissqprint seine Kunden zu einem Kreativwettbewerb heraus. Daraus sind fünf Gewinner hervorgegangen. Der Facettenreichtum der Objekte untermauert die Vielseitigkeit der Schweizer Drucker. "Gesucht sind die originellsten, komplexesten, verblüffendsten, überzeugendsten Drucksachen, die mit einer Swissqprint-Maschine entstanden sind", so lautete der Aufruf des Schweizer Druckerherstellers an seine internationale Kundschaft. Mit diesem Wettbewerb wollte Swissqprint den Ideenaustausch unter den Anwendern fördern und die besonders innovativen unter ihnen auszeichnen. (Stand: Mai 2016)

20.05.2016

Am 27. April 2016 gab Avery Dennison bekannt, dass der Konzern die europäischen Mactac-Betriebe vom Platinum Equity, einer in Kalifornien ansässigen Kapitalgesellschaft, für den Kaufpreis von 200 Millionen Euro einschließlich mutmaßlicher Schulden übernimmt. Avery Dennison will die Marke Mactac für Grafikfolien weiterführen, auch in Mactac-Produktionsanlage im belgischen Soignies soll der Betrieb weitergehen. Mactac beschäftigt rund 470 Angestellte, wie es mit den anderen Verkaufs- und Lagerstandorten, etwa dem deutschen Büro in Köln weitergeht, wurde noch nicht mitgeteilt.

04.05.2016

Am 8. April 2016 eröffnete CCS Digital Fabric in der Düsseldorfer Innenstadt mit etwa 180 geladenen Gästen ca. 800 qm große Räumlichkeiten, die unter dem Namen Wallstyle als Galerie und Showroom dienen sollen. Auch eine Vermietung für Events und Firmenveranstaltungen ist geplant. Die Hauptaufgabe liegt aber natürlich in der Präsentation des Leistungsportfolios der CCS Digital Gabric GmbH. Die erste Ausstellung bestreitet die Fotografin Mimo Khair mit ihren Street-Fotografien, weitere Schauen sollen im mehrwöchigen Wechsel stattfinden. 

03.05.2016

(Mai 2016) HP sucht den ältesten Lösemitteldrucker mit 42 – 104 Zoll Medienbreite in Deutschland. Der Besitzer des ältesten Geräts kann einen brandneuen HP Latex 330 Drucker gewinnen. Damit will HP den Umstieg auf die umwelt- und gesundheitsfreundlichere Latex-Technologie unterstütze. Teilnehmer können sich bis zum 30. Juni 2016 online bewerben. 

22.04.2016

(April 2016) Die Stimmung in der deutschen Druckindustrie hat sich im März 2016 gegenüber dem Vormonat deutlich verbessert. Der saisonbereinigte Index zur Beurteilung der aktuellen Geschäftslage stieg um 6,5 % auf 119,3 Zähler. Gegenüber dem Vorjahreswert verzeichnete er einen Anstieg von 10,9 %.

08.04.2016

Im Jahr 2005 legten André Richner und André Stutz ihre beiden Kleinbetriebe zusammen, kauften einen EFI Vutek 5330 5-Meter-Rollendrucker und gründeten die Großformatdruckerei Richner­stutz AG. Als sie 2010 den zweiten 5-Meter-Vutek GS5000r für den UV-Tintendruck kauften, hatten sie schon 40 Mitarbeiter. Weitere fünf Jahre später, im September 2014, installierten sie mit dem EFI Vutek 3250LX Pro den vierten EFI-Drucker und waren auf 10.000 Quadratmeter Produktionsfläche und 120 Mitarbeiter gewachsen. Das Erfolgsgeheimnis des stürmischen Wachstums: Gute Partnerschaften! (LARGE FORMAT 2/15)

08.04.2016

In enger Abstimmung mit den Gläubigern der PaperlinX Deutschland GmbH hat Insolvenzverwalter Dr. Jan Markus Plathner am 30. März 2016 die DPV Deutsche Papier Vertriebs GmbH gegründet. Die neue Gesellschaft übernimmt ab sofort den Vertrieb des insolventen Papiergroßhändlers PaperlinX Deutschland, um ihn nach einer umfangreichen Sanierung weiterzuführen. (Stand: März 2016)

08.04.2016

Die neueste Version  der EFI Fiery-Technologie für Inkjet-Keramikdrucksysteme Pro Server für Cretaprint 2.0V wurde eben vorgestellt. Sie bietet verbessertes Farbmanagement sowie einen Smart Ink Saving"-Funktion, die den Verbrauch und damit die Druckkosten senkt. (März 2016)

Largeformat Archiv

08.04.2016

Für die Gefährdungsbeurteilung "Verkehrssicherheit" hält der BG ETEM eine Broschüre zum Thema sowie Checkliste bereit, die wichtige Bereiche abgefragt, etwa Verkehrsregeln auf dem Betriebsgelände, Kennzeichnung der Verkehrswege, Straßenzustände, Ausstattung und Zustand der Fahrzeuge sowie die Qualifikation der Fahrzeugführenden abfragt. Mitgliedsbetriebe können sie kostenlos herunterladen. (Stand: März 2016)

01.04.2016

Wer haftet, wenn in einem Digitaldruck-Betrieb ein Mitarbeiter, beispielsweise durch einen ungenügend gesicherten Druckkopf, verletzt wird? Leider der Unternehmer und nicht der Maschinenhersteller. Aus diesem Grund klärte Hans-Arnold Büscher von der Berufsgenossenschaft Energie, Textil, Elektro, Medienerzeugnisse (BG ETEM) beim Branchentreffen XXL (Digicom) über die Gefahren im digitalen Großformat-Druck auf. (LARGE FORMAT 3-12) Text: Hermann Will

01.04.2016

Die Ausschreibung des Deutschen Instituts Druck E.V. zum „DID-Award für Druckweiterverarbeitung 2016“ hat am 1. März begonnen. Ausgezeichnet werden herausragende Leistungen der industriellen Weiterverarbeitung von Druckprodukten. Bis zum 30. Juni 2016 können Objekte eingereicht werden.

24.03.2016

Auf der Frankfurter Buchmesse 2012 zog eine liebevoll gestaltete Wäscherei nicht nur das Fachpublikum an, sondern begeisterte auch „ganz private“ Bücherfreunde. Der ungewöhnliche Stand warb für die Display-Linie eines ganz besonderen Unternehmens aus Bad Bodenteich.(LARGE FORMAT 3-13)

24.03.2016

Am 26.02.2016 erhielt Trotec einen der renommiertesten internationalen Industriedesignpreise in der BMW Welt in München verliehen: Der Großformat Lasercutter SP3000 wurde mit dem iF Design Award in der Kategorie "Product" ausgezeichnet.

24.03.2016

Kodak gab überraschend Anfang März 2016 bekannt, dass das Unternehmen unter anderem für den Geschäftsbereich Enterprise Inkjet einen Käufer sucht, und auch schon mit mehreren Investoren in Kontakt steht. Betroffen wären unter anderem die Produkte der Prosper-Maschinenplattform mit der Drupa-Neuheit Ultrastream.

24.03.2016

Ab sofort können Unternehmen und Agenturen erfolgreiche Beispiele für B2B Marketing beim neuen GWA Profi Award einreichen. Die Bewerbungen sind online unter www.gwa-profi.de bis zum 15. April 2016 möglich. Die Preisverleihung findet am 11. Oktober 2016 im Rahmen des B2B Marketing Kongresses in Würzburg statt.   

18.03.2016

Vom 25. bis 30. April lädt der Fachverband Medienproduktioner e.V. zur Studienreise nach China ein: Ein kleine Gruppe von mindestens 12, maximal 16 Mitgliedern hat die Gelegenheit, unter fachkundiger Reiseleitung mehrere mittelständische Druckereien in China sowie Asia Printing & Packaging Messe in Hong Kong zu besuchen. Der Preis pro Person beträgt 2.990 Euro inklusive Hin- und Rückflug, Hotelübernachtungen, Frühstück, Mittag- und Abendessen, deutschsprachiger Reiseführung und Korrespondenz sowie natürlich der Stadtrundfahrt und dem Messebesuch. f:mp.-Mitglieder zahlen 2.490 Euro.

18.03.2016

In den nächsten beiden Jahren wird Opel am Flughafen Frankfurt massiv mit digitaler Außenwerbung auf sein Portfolio an Fahrzeugen aufmerksam machen: Der Autobauer belegt das „Digital Landmark“, eine 100 qm große LED-Screen an der Auffahrt zur Abflugsebene des Terminal 1 für den Zeitraum exklusiv.

05.10.2011

Wie lassen sich umweltfreundliche Textilien identifizieren? Die Öko-Tex-Gemeinschaft hat einen Kriterienkatalog aufgestellt und vergibt seit 1992 Zertifikate an Hersteller, die sich einer Schadstoffprüfung unterziehen – wie JM.