Wissen | Archiv

Kiian Digital auf der FESPA Digital 2016

Kiian Digital präsentiert auf der FESPA Digital 2016 verschiedene Arten von Textilien, die mit ihren Sublimationsfarben bedruckt sind. Damit zeigt sie die Vielfalt an Möglichkeiten des Sublimationsdrucks z. B. für Bekleidung, strapazierfähige Sportbekleidung, Ausstattung und Haushaltstextilien.

Kiian Digital auf der FESPA Digital 2016

Ausstellung von Textil- und Designdrucken von Kiian Digital.
Bildquelle: Kiian Digital.

Kiian Digital nutzt die diesjährige FESPA Digital, die vom 08. Bis 11. März in Amsterdam stattfindet, und kündigt an, dass sie mit ihren Sublimationsfarben unterschiedlich Textilmaterialien bedrucken und dort ausstellen werden.

Für den Sublimationsdruck entwickelten sie eine Palette mit 12 Farben in 81 Farbtönen und können somit eine breite Farbskala anbieten. Auf der FESPA präsentieren sie ihre Farbvielfalt, die der Nachfrage nach hochwertiger grafischer Gestaltung auf unterschiedlichen Textilien und steifen Materialen gerecht werden soll.

Marketing Mitarbeiter bei Kiian Digital, Marco Girola, erklärt, warum sie auf der FESPA Digital präsent sind: „Der Digitaldruck gewinnt zunehmend an Beliebtheit im Bereich Textilien und Innenraumgestaltung, wo Farbe, Leistung und sofortige Verfügbarkeit ausschlaggebend sind. Die FESPA Digital ist Treffpunkt für Tausende von Fachleuten der Branche auf internationalem Niveau und die optimale Plattform, um die Vielfalt an Produkten zu zeigen, die mit unseren Sublimationsfarben hergestellt werden können. Unsere Farben wurden entwickelt, um die Nachfragen zahlreicher Kunden zufriedenzustellen und deren Produktion zu optimieren. FESPA-Besucher werden sich mit Sicherheit von den zahlreichen kreativen Anwendungen inspirieren lassen.“

Zu den Vorteilen der Kiian Farben sollen zählen, die Bildqualität, Farbwiedergabe , und Trocknungszeit. Kompatibel sollen sie mit einigen Breitformat-Druckköpfen sein, wie z. B. der Firma Epson, Ricoh, Kyocera und Panasonic. Die Sublimationsfarben sind je nach Produktreihe in Kombination mit dem Druckkopf für den Sublimationsdruck auf Kunstfasern, Mischfasern mit einem gewissen Polyesteranteil entwickelt. Auch den Druck auf Synthesefasern (Polyester) und vorbehandelten steifen Untergründen kann man mit dem Transferdruck ermöglichen.

Kiian Digital stellt ihre jüngsten Entwicklungen auf der FESPA Digital (Halle 5, Stand K20) vor.

 

www.kiiandigital.com

Kiian Digital auf der FESPA Digital 2016
  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5 (0 Stimmen gezählt)

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Sie haben bereits diese Seite bewertet, sie können nur eine Stimme abgeben!

Your rating has been changed, thanks for rating!

Verwandter Inhalt

article