Durst: Neue Doppelspitze im Bereich Large Format Printing

Durst gab am 15. Januar 2019 bekannt, dass das umsatzstärkte Segment Large Format Printing (LFP) mit einer Doppelspitze aus den erfahrenen Durst Managern Christian Harder und Andrea Riccardi ausgebaut wird. Sie werden den Geschäftsbereich von der Durst-Zentrale in Brixen aus steuern. Mit der Einführung der P5 Technologie-Plattform und der künftigen Entwicklung von hybriden Drucksystemen, wird die historisch gewachsene Struktur zugunsten besserer Effizienz aufgelöst, so die Pressemeldung.Bislang wurde das Segment unterteilt in die Bereiche Rollendruck in Brixen und Flachbettdruck am Produktionsstandort Lienz.

Durst: Neue Doppelspitze im Bereich Large Format Printing

Christian Harder (Global Sales Director) und Andrea Riccardi (Head of Product Management) leiten künftig gemeinsam den LFP-Bereich bei Durst. Foto: Durst

„Mit der Reorganisation im LFP Segment fügen sich die Bausteine, die wir in 2017 mit der Einführung der P5 Technologie-Plattform, den Ausbau der Kundenzentren Lienz und Brixen und dem neuen Headquarters in Brixen gesetzt haben, nun zusammen“, sagt Christoph Gamper, CEO der Durst Group. „Die neue Doppelspitze hat mein vollstes Vertrauen und beste Voraussetzungen, um das Segment weiterzuentwickeln und die Position als Marktführer zu festigen. Mit der Konzentration der Leitungsfunktion in der Gruppe ebnen wir zugleich den Weg für die optimale Vernetzung und Integration mit den relevanten Bereichen in der Entwicklung, Software und Services. Der Standort Lienz wird ebenfalls von dem segmentübergreifenden Technologietransfer profitieren.

Verwandter Inhalt

OK
article