Branchentermine

Hier finden Sie die wichtigsten Termine aus der Branche.

 

Fortbildungsangebote rund um den Textildruck in all seinen Facetten stehen im Mittelpunkt des Herbstprogramms der Akademie für Textilveredlung. So widmen sich allein sechs von insgesamt zwölf Seminaren verschiedenen Drucktechnologien wie Sieb-, Digital- und Transferdruck sowie der Sublimation. Angebote zur Stickerei, textilen Warenkunde und Kennzeichnung von Textilien sowie eine Veranstaltung unter dem Titel „Lohnt sich mein Geschäft“ runden das Angebot ab. Das Herbstprogramm zeichnet sich aus durch viele neu entwickelte Seminarthemen, es wurden aber auch bereits erfolgreich durchgeführte Veranstaltungen wieder in das Programm aufgenommen.

Vom 9. bis 16. November 2017 ist das Team von Brunner Folien /Spandex wieder auf großer Roadshow durch den Norden und Osten der Republik unterwegs. Die Räumlichkeiten, in denen halt gemacht wird, sind nochmals 200 qm größer, das Programm noch breiter: Unter anderem werden jeweils zwei Live-Verklebungen zu sehen sein. Es gibt auch wieder Seminare zu verschiedenen Themen. Mit dabei sind außerdem eine Reihe von Herstellern, darunter 3M, Avery Dennison, Arlon, Mactac, Aslan, Kunstdünger, HP, Mutoh, Mimaki, Canon, Neolt, Caldera und Onyx.

Unter dem Motto „Morgen entsteht beim Machen“ erfolgte eine neue Hallenplanung und eine bessere Bündelung der Inhalte, die Schwerpunkte Verpackung und Technik sollen noch besser herausgearbeitet werden. So soll mehr Klarheit und Orientierung für Aussteller und Besucher geschaffen werden. Die nächste Fachpack findet vom 25. bis 27. September 2018 in Nürnberg statt, erwartet werden etwa 1.500 Aussteller. 

Die Viscom Messe Düsseldorf ist für den 18. bis 20. Oktober 2017 angekündigt. 

An deutschsprachige Praktiker wendet sich die neue Industrial Inkjet Printing Akademie, die vom 6. bis 9. November 2017 in Stuttgart abgehalten wird. In Kooperation von ESMA, Fraunhofer IPA und Hochschule der Medien sollen Basiskenntnisse und zertifiziertes Training im Bereich industrieller Drucktechniken angeboten werden. Der erste Kurs  konzentriert sich dabei auf Inkjet-Druck. Künftig sollen in loser Folge weiter Kurse zu Themen im Sieb- und Digitaldruck abgehalten werden. In Stuttgart können bis zu 21 Teilnehmer mit dabeisein, die Teilnahmegebühr beträgt 1.890 Euro.

Die TheIJC-Konferenz findet auch heuer wieder in Neuss statt, und zur 24. und 25. Oktober 2017. Die auf den Verpackungsdruck konzentrierte Veranstaltung „Direct Container Print“ wird am 27. und 28. November in Düsseldorf abgehalten.

folder