Grafisch, 2D

 

Auf Events und Festivals tauchen die Besucher heute in fantastische Welten ein. Viele der traumhaften Kreationen sind buchstäblich aus Luft, kunstvoll verpackt von den Inflatables-Spezialisten von X-Treme. Nun gut, ein paar Digitaldrucke braucht es auch noch. Text: Sonja Angerer

„Professioneller Digitaldruck ist ohne spektrale Farbmesstechnik nicht vorstellbar“, sagt Stefan Barbieri, Geschäftsführer von Barbieri Electronic. Das Unternehmen hat sich deshalb ganz der Messtechnik für den Digitaldruck verschrieben.

Im Rahmen einer Open House Veranstaltung am 30. August 2018 stellte Stefan Weiß sein neues Konzept für die Essener weiss+more GmbH vor, die aus dem Digitaldruck-Pionier SchlieperColor hervorgeht. Unter neuem Namen und ausgeweitetem Portfolio soll das Unternehmen zu einem Spezialisten im Bereich des „Visual Brand Selling“ werden. Das kam an.

Durst wurde auf der SGIA Expo in Las Vegas mit zwei „Product of the Year“-Awards für Delta WT 250 und Rhotex 325 ausgezeichnet. Parallel präsentierte Durst auf der Messe seine Large-Format- und Software-Highlights und allem voran die neue P5 Series mit dem Flaggschiff P5 250 HS.

Wie kann ein Autohersteller kommunizieren, wie abgasfrei und umweltfreundlich sein neues Modell mit Elektroantrieb ist? Indem er es in einem riesigen, luftdichten Ball herumfahren lässt! Eine außergewöhnliche Promotionidee, die für den neuen smart EQ fortwo von der K-MB Agentur für Markenkommunikation umgesetzt wurde.

Magneet, Hollands führender Druckdienstleister, führt als erster Druckbetrieb des Landes den Großformat-UV-Flachbettdrucker Ricoh Pro T7210 ein. Damit erweitert das Unternehmen aus der Region Rotterdam sein Service-Portfolio und beschleunigt seine Produktionsprozesse. 
 

OK
folder