Branchentermine

Hier finden Sie die wichtigsten Termine aus der Branche.

 

Polar bietet in seinem Kundenzentrum in Hofheim Anwenderschulungen für Polar Schnellschneider und Compucut an.  Mit den Bedienerkursen gibt POLAR sein Know-how an die Anwender weiter und sorgt so dafür, dass vorhandene Betriebseinrichtungen optimal genutzt werden können. Das Schulungsangebot richtet sich vorwiegend an Abteilungsleiter, Vorarbeiter, Schichtführer und Maschinenpersonal. Alle Kurse werden in deutscher Sprache durchgeführt.

Zum 1. Januar 2019 treten neue Regelungen zum Wechsel zwischen Teilzeit und Vollzeit sowie zur Arbeit auf Abruf in Kraft, die sich auf die tägliche Personalarbeit auswirken werden. Die Verbände Druck und Medien informieren ab Januar 2019 deutschlandweit in elf Fachveranstaltungen über die Neuerungen.

Die viscom, Europas Fachmesse für visuelle Kommunikation, findet künftig jährlich in Düsseldorf statt. Bisher wechselte sie im Jahresturnus zwischen Düsseldorf und Frankfurt. Zweite Neuerung: Vom Herbst rückt die viscom vor in den Januar zum Start ins neue Geschäftsjahr. Dritte Neuerung: Ab 2019 wird die viscom parallel zur PSI veranstaltet, der Europäischen Leitmesse der Werbeartikelwirtschaft. Auftakt ist vom 8. bis 10. Januar 2019. Im Zuge des Rhythmus-Wechsels findet im Herbst 2018 keine viscom statt.

Am 5. und 6. Februar 2019 findet der vierte Digitaldruck-Kongress in Düsseldorf statt. Der Fachkongress für Druckereien, Hersteller, Zulieferer, Anwender, Strategen, Planer und Produktioner.

Die Nachfrage war groß, als die Akademie für Textilveredlung erstmals im Frühjahr 2018 ein Seminar zu Marken, Designs und Copyright ins Programm aufnahm. Daher führt der Seminaranbieter die Veranstaltung am 6. Februar 2019 nun in Zusammenarbeit mit dem PSI Institute erneut durch, denn an der Brisanz des Themas hat sich nichts geändert: Das Bild aus dem Internet, der Name meines Lieblingsclubs, das Logo einer Automarke für den Verein der Motorsportfreunde – darf ich solche Motive, Logos und Bilder einfach auf T-Shirts und Werbeartikel jeglicher Art drucken? Es gibt unzählige Beispiele von Kundenanfragen und Druckanforderungen, die aus juristischer Sicht bedenklich sind. Ein stets aktuelles Beispiel: Für Abi-Shirts werden häufig bekannte Claims, Motive aus Filmen oder geschützte Logos verwendet und in abgewandelter Form in das Shirtmotiv integriert. Hauptsache lustig! Doch im Ernstfall kann der Druckjob böse Überraschungen nach sich ziehen.

Die 15. Jubiläumsedition der Messe RemaDays Warsaw 2019 ist eine perfekte Gelegenheit, um etwas Neues zu präsentieren. Angesichts der starken und sich entwickelnden Bekleidungs- und Textilbranche ist es nun Zeit, ihre Repräsentanten durch einen gesonderten, speziell für sie geschaffenen Messesektor - Textile Zone zu ehren.

Textile Zone ist eine ideale Plattform für Firmen, die sich auf moderne Lösungen in der Bekleidungsbranche spezialisieren. Dies ist ein Messesektor in dem Sie die Lieferanten von: Reklamekleidung, Arbeitskleidung, Sportkleidung, Schutzkleidung, Fitnesskleidung, medizinischer Kleidung, Markierungsmaschinen (Siebdruck- und Stickmaschinen u.ä.), Stoffen und Strickstoffen, Heimtextilien und Gebrauchstextilien, Zubehör und Accessoires, Dienstleistungen u.ä. finden werden.

Bereits jetzt laden wir Sie zu RemaDays Warsaw 2019 ein, die in den Tagen vom 13. bis zum 15. Februar 2019 stattfinden wird.

OK
folder